•  
  •  
 

Creative Commons License


This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 License.

References

1. Dies ist die etwas erweiterte Fassung eines Vortrages gehalten anläßlich der AATG-Tagung in Washington, DC. im November 1991.

2. "Schreiben im Zeitbezug. Gespräch mit Aafke Steenhuis." Christa Wolf im Dialog. Aktuelle Texte (Frankfurt/M.: Luchterhand, 1990): 131.

3. Ibid. 133

4. "Dokumente." Christa Wolf im Dialog. Aktuelle Texte (Frankfurt/ M.: Luchterhand, 1990): 131.

5. "Schreiben im Zeitbezug": 133.

6. "Die DDR ist nicht China. Spiegel-Gespräch zur Wende' in der DDR, 23. Oktober 1989." Christoph Hein. Diefünfte Gm ndrechenart. Aufsätze und Reden (Frankfurt/M.: Luchterhand, 1990): 177.

7. "Ein Berliner Traum im Oktober 1989, der bereits im August1968 von deutschen Panzern auf dem Wenzelplatz überrollt wurde. Zur Podiumsdiskussion 'DDR—wie ich sie träume', 14. Oktober 1989" Die fünfte Grundrechenart: 183.

8. Christoph Hein. "Der alte Mann und die Straße. Ansprache auf dem Alexanderplatz, 4. November 1989" Die fünfte Grundrechenart. Aufsätze und Reden: 194-95.

9. "Achtung, Abgründe. Laudatio für Max Frisch anläßlich der Verleihung des Heinrich-Heine-Preises." Die fünfte Grundrechenart. Augsätze und Reden: 228-29.

10. "Schreiben im Zeitbezug": 148.

11. "Achtung, Abgründe": 228.

12. Vgl. Dieter Sevin. "The Plea for Artistic Freedom in Christa Wolf's 'Nachdenken über Christa T.' and 'Lesen und Schreiben'. Fiction and Essay as Mutally Supportive Genre Forms." in Studies in GDR Culture and Society, Vol. II (Washington, D.C.: University Press of America, 1982): 25-38.

13. Unvollendete Geschichte konnte ursprünglich nur in dem Journal Sinn und Form erscheinen. Als Buch erschien das Werk erst 1989 in der DDR. Hinze-Kunze-Roman wurde vom Verlag nach langem Zögern mit einem Nachwort von Dieter Schlenstedt versehen, womit sich der Verlag gegenüber dem Ministerium für Kultur abzusichern versuchte, indem dem Leser eine Lesehilfe geboten wurde.

14. Vgl. Wolfgang Emmerich. "Affirmation-Utopie-Melancholie. Versuch einer Bilanz von vierzig Jahren DDR-Literatur." German Studies Review. XIV (1991): 338.

15. Günter de Bruyn. "Jubelschreie, Trauergesänge." Die Zeit (September 6, 1990).

16. Christa Wolf. "Heine, die Zensur und wir. Rede auf dem Außerordentlichen Schriftstellerkongreß der DDR." Christa Wolf. Im Dialog: 163-

17. "Zwischenrede." Christa Wolf. Im Dialog: 159.

18. Vgl. "Schreiben im Zeitbezug: 155.

19. Vgl. Christoph Hein. "Die Zensur ist überlebt, nutzlos, paradox, menschenfeindlich, ungesetzlich und strafbar. Rede auf dem X. Schriftstellerkongreß der DDR." Die fünfte Grundrechenart. Augsätze und Reden: 104-10.

20. Christa Wolf. "Heine, die Zensur und wir. Rede auf dem Außerordentlichen Schriftstellerkonkreß der DDR." Im Dialog. Aktuelle Texte: 163.

21. Christoph Hein. "Brief an Sara, New York." Die fünfte Grundrechenart. Aufsätze und Reden: 201.

22. "Schreiben im Zeitbezug": 139.

23. "Schreiben im Zeitbezug": 138.

24. Christoph Hein. "Weder das Verbot noch die Genehmigung als Geschenk. Gespräch mit der 'Berliner Zeitung', 4. / 5. November 1989" Die fünfte Grundrechenart. Aufsätze und Reden: 193.

25. lbid.

26. "Zwischenrede": 162.

27. "Heine, die Zensur und wir": 166.

28. Vgl. unter anderen: Dieter Sevin "Zur Genese und Berechtigung der Christa Wolf Debatte" GDR Bulletin 17, 1 (1991); 15-18.

Share

COinS