•  
  •  
 

Creative Commons License


This work is licensed under a Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 License.

References

1 C. Bertelsmann Verlag, 1990, oder Fischer Taschenbuch Verlag GmbH, 1993.

2 Mitteldeutscher Verlag, 1982.

3 Luchterhand Verlag, 1987.

4 Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH, 1994. DM 12.90. ISBN 3-499-13423-3.

5 Nach dem neuesten Bericht des Bevölkerungsstatistikers Nicholas Eberstadt in Population and Development Review steckt Ostdeutschland von allen ehemaligen Ostblockstaaten in der größten Krise. Seit 1989 fiel die Geburtsrate um 60%. 1992 ging die Zahl der Eheschließungen im Vergleich zu 1989 um die Hälfte zurück und die Sterblichkeitsrate für Männer und Frauen im Alter von 35 bis 44 stieg z.B. im Jahre 1991 um 20%, auf insgesamt 30%. (Dazu mehr in Business Week vom 29.8.1994.)

Share

COinS